Thai-Kinderyoga: Eltern-Kind Mitmach-Lesung in der Stadtbücherei

„Beim Kuscheln repariert man sich gegenseitig.“

Dieser Spruch eines Kindes trifft den Kern von Thai-Kinderyoga. In dieser Mitmach-Lesung werden Eltern, neben ein wenig theoretischem Wissen, spielerisch Techniken kennenlernen, die liebevolle, achtsame Berührung schenken, Gelenke mobilisieren und Körper und Geist entspannen. Sich einem Menschen mit voller Präsenz und Hingabe zuzuwenden und dies absichtslos und achtsam zu tun, ist ein wichtiger Teil des Thai Yoga – gerade für und mit Kindern! Es erwarten Eltern und Kinder eine bereichernde Zeit!

Berührung ist unsere elementarste Kommunikationsform, sowie ein menschliches Grundbedürfnis. Auf dieser Grundlage baut Thai-Kinderyoga auf, das Sandra Walkenhorst 2017 entwickelt hat. Die Griesheimer Diplom-Sozialpädagogin und (Kinder-) Yogalehrerin arbeitet seit mehr als zwanzig Jahren mit Kindern und Jugendlichen mit und ohne besondere Bedürfnisse. Thai-Kinderyoga hilft Kindern dabei, eine Auszeit von medialen Einflüssen und täglichem (Schul-) Stress zu nehmen. Im Herbst 2019 erschien ihr gleichnamiges Buch im Meyer & Meyer Verlag. Die Autorin ist deutschlandweit mit ihren Ausbildungen unterwegs und eine gefragte Expertin im Bereich Kinderyoga.

Die Stadtbücherei Griesheim lädt Eltern mit ihren Kindern im Grundschulalter am Samstag 21. März 2020 um 15.00 Uhr in das Georg-August-Zinn Haus zu dieser Veranstaltung ein. Der Eintritt ist frei. Es ist eine Anmeldung unter 0 61 55 – 83 05 72 oder info@stadtbuecherei-griesheim.de erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.