Autofahrerin mit 1,78 Promille auf der Chaussee gestoppt

Eine Streife der Polizeistation Griesheim kontrollierte am Donnerstagabend (20.02.), gegen 21.00 Uhr, eine Autofahrerin auf der Wilhelm-Leuschner-Straße.

Rasch erkannten die Ordnungshüter, dass die Fahrerin Alkohol getrunken hatte und führten mit ihr einen Atemalkoholtest durch. Mit einem Wert von 1,78 Promille wurde die 42-jährige Fahrerin vorläufig festgenommen und musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen.

Ihr Führerschein wurde von den Polizeibeamten sichergestellt. Sie erwartet nun eine Strafanzeige wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss.