Absage Kerb 2020

Archivfoto
Lesezeit: etwa < 1 Minute

Nach reiflicher Überlegung und nach Abwägung der Risiken, haben die Kerb Verantwortlichen schweren Herzens entschieden, die diesjährige Kerb abzusagen. Großveranstaltungen, wie eben eine Kerb sind bis Ende August untersagt.

Die aktuelle Lage rund um die Corona Pandemie erlaubt es nicht, an eine mögliche Umsetzung der diesjährigen Kerb zu denken. „Doch eine Kerb lebt von der Tradition. Diese wollen wir trotz allem beibehalten und haben einige Ideen für die Kerb 2020. Es bleibt also spannend!“, teilt Kevin Landau mit.

Auch andere jährliche Veranstaltungen wurden bereits abgesagt (American Steel im Sommer) oder stehen zur Disposition (Zwiebelmarkt).