Just for Fun’s Hommage an unser Griesem

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Lesezeit: etwa < 1 Minute

Eine Meldung von Norbert Leber:

Auch wir von Just for Fun, von denen ja die meisten zur „Risikogruppe“ gehören, halten Abstand, sind überwiegend zu Hause , z.T. auch (sofern noch im Beruf stehend) im Home-Office . Auch wir sind frustriert, weil wir unser großartiges Hobby, die Musik, nicht mehr gemeinsam ausüben dürfen.

In diesem Jahr fällt leider unser schon traditioneller Auftritt an den Griesheimer Angelteichen am Pfingstsonntag aus. Auch die Durchführung des Zwiebelmarktes Ende September ist sehr in Frage gestellt und selbst der Jahresabschluss im November im Jagdhofkeller kann heute nicht als sicher angesehen werden.

Unsere Proben sind seit Februar alle ausgefallen .Wir halten wie alle anderen Kontakt per Telefon und per WhatsApp.

Wir sehnen uns danach , wieder etwas gemeinsam unternehmen zu können, wir sehnen uns danach, wieder einmal gemeinsam zu musizieren und wir haben Angst davor, dass viele Gaststätten und Veranstaltungsorte wie z.B. unser „geliebter“ Jagdhofkeller diese lange Auszeit wirtschaftlich nicht überstehen könnten.

Eines ist gewiss: Wenn wir hoffentlich gesund bleiben und bis nächstes Jahr evtl. ein wirksames Mittel bzw. gar ein Impfstoff gefunden wird, dann sollte es es ein riesiges OpenAir- Benefizkonzert geben, an dem sich alle erfreuen können.

Hier für alle die Just for Fun- Liebeshymne an unser Griesem!!!!!!!

Wir vermissen Euch, unser stets treues Publikum und wir vermissen uns

Jetzt rufen wir Euch zu:
Bleibt gesund und haltet durch, wir werden auch das schaffen!!!!!1

In herzlicher Verbundenheit
Norbert Leber und Just for Fun