45. Zwiebelmarkt: Grusswort vom Bürgermeister

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
liebe Gäste von nah und fern,

es ist soweit: Vom 23. bis 26. September gibt es wieder einen Griesheimer Zwiebelmarkt.
Ich lade Sie hiermit recht herzlich ein, gemeinsam vier gesellige Festtage in der Griesheimer Innenstadt zu verbringen.
Zwei Jahre lang hat uns die Coronavirus-Pandemie einen Strich durch die Rechnung gemacht und wir konnten keinen Zwiebelmarkt feiern. Umso mehr freuen wir uns, dass unser beliebtes Volksfest jetzt wieder stattfinden kann. Der Zwiebelmarkt spiegelt in besonderem Maße die hohe Bereitschaft der Griesheimerinnen und Griesheimer wider, die sich ehrenamtlich für ihre Stadt, unsere Gesellschaft und ihre Vereine einsetzen. Das ist etwas ganz Besonderes, auf das wir stolz sein dürfen.

Mit dem traditionellen Bieranstich wird das Fest am Freitagabend in der Wagenhalle feierlich eröffnet. Danach – und natürlich auch an den weiteren Tagen – wird von uns allen wieder ausgiebig geschwätzt, getanzt und gesungen.

Die Vereine und Organisatoren haben ein vielseitiges Programm auf die Beine gestellt. Die Besucherinnen und Besucher erwarten kulinarische Highlights, ein gemütliches Weindorf oder auch Livemusik in der Festhalle und in den Zelten. Auch die Kinder werden beim Karussell-Fahren und weiteren Attraktionen vor Ort viel Spaß haben. Der DLRG organisiert beispielsweise wieder eine Schnitzeljagd und die TUS Zwiebelbühne lädt zum Theaterstück „Alles Banane“ ins Rathaus ein.

Zum festen Bestandteil des Zwiebelmarktes gehört auch die Kunstausstellung unseres Kulturvereins. In den Räumen des Georg-August-Zinn-Hauses sind in diesem Jahr Werke von Griesheimer Kunstschaffenden zum Thema „Frieden in Bewegung“ zu bewundern. Der von der Stadt Griesheim gestiftete Publikumspreis wird wieder nach dem Votum der Ausstellungsbesucher vergeben.

Eine Herzensangelegenheit zum Abschluss: Der Zwiebelmarkt ist nur möglich, weil so viele Menschen ihn tatkräftig unterstützen. Ich danke schon heute der Polizeistation Griesheim, dem Deutschen Roten Kreuz – Ortsverband Griesheim sowie unserer Freiwilligen Feuerwehr Griesheim, die mit ihrem Einsatz für einen sicheren und friedvollen Festbesuch sorgen. Mein großer Dank gilt auch allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des städtischen Bauhofs als auch der Stadtverwaltung, des Festausschusses und allen ehrenamtlich Tätigen der teilnehmenden Vereine und Organisationen. Und nicht zuletzt möchte ich mich auch bei den Anwohnerinnen und Anwohnern für ihre Geduld und ihr Verständnis bedanken, die den Auf- und Abbau sowie den Festbetrieb direkt vor ihrer Haustür dulden.

In diesem Sinne wünsche ich uns allen ein schönes und harmonisches Fest, gute Laune und ganz viel Spaß auf dem 45. Griesheimer Zwiebelmarkt.

Ihr
Bürgermeister
Geza Krebs-Wetzl