Weiterstadt: Kabelbrand in Supermarkt

In einem Supermarkt in der Max-Planck-Straße kam es am Freitagmorgen (20.07.2018) kurz nach Mitternacht zu einem Brand in einem Technikraum. Die durch einen Brandmelder alarmierte Feuerwehr hatte das Feuer schnell unter Kontrolle und konnte ein Ausbreiten auf dem Marktbereich verhindern. Nach ersten Feststellungen hat ein Kabelbrand das Feuer verursacht, das sich in der Folge auch auf die Kabelschächte ausbreitete und für eine starke Rauchentwicklung im Lagerbereich sorgte. Über die Schadenshöhe kann derzeit noch keine abschließende Aussage getroffen werden, sie dürfte aber im fünfstelligen Bereich liegen. Von der Rauchentwicklung betroffene Lebensmittel mussten entsorgt werden. Der Supermarkt ist, abhängig von dem Ergebnis einer vorsorglichen Begutachtung der gesamten Ware durch eine Experten, noch mindestens bis in den frühen Nachmittag geschlossen.