Weiterhin Wahlhelfer gesucht für die Europawahl am 26. Mai 2019

Für die am Sonntag, den 26. Mai 2019 stattfindende Europawahl werden weiterhin Bürgerinnen und Bürger benötigt, die in den Wahllokalen als Wahlhelfer die ordnungsgemäße Durchführung der Wahl sicherstellen. Aus diesem Grund sucht die Stadt Griesheim schon jetzt freiwillige Wahlhelfer, die bereit sind, dieses Ehrenamt in Griesheim zu übernehmen. Für das Funktionieren unserer Demokratie sind ehrenamtliche Wahlhelferinnen und Wahlhelfer unerlässlich.

Die Aufgaben der Wahlhelfer umfassen die Durchführung der gesamten Wahl-handlung und die anschließenden Auszählungsarbeiten. Hierfür benötigen Sie keine Vorkenntnisse, der Wahlvorstand vor Ort weist Sie entsprechend ein.

Als Entschädigung wird in Griesheim ein Erfrischungsgeld in Höhe von 25,- Euro gezahlt.

Der Wahlsonntag wird in zwei Schichten aufgeteilt, so dass Sie nicht den ganzen Tag im Einsatz sind. Um 18:00 Uhr jedoch schließen die Wahllokale und alle Wahlhelfer treffen sich, um gemeinsam die abgegebenen Stimmen auszuzählen. Wer Interesse hat, Demokratie hautnah zu erleben und auch einmal hinter die Kulissen einer Wahl sehen möchte, kann sich gerne beim Griesheimer Wahlamt (Tel.: 06155-701-226 bzw. [email protected]) informieren bzw. sich als Wahlhelfer registrieren lassen.

Kommentar hinterlassen zu "Weiterhin Wahlhelfer gesucht für die Europawahl am 26. Mai 2019"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.