Wahlhelfer für die Landtagswahl und Volksabstimmung am 28. Oktober 2018 gesucht

Foto: "vote" mohamed hassan / pixabay.com

Für die am Sonntag, den 28. Oktober 2018 stattfindende Landtagswahl und Volksabstimmung werden Bürgerinnen und Bürger benötigt, die in den Wahllokalen als Wahlhelfer die ordnungsgemäße Durchführung der Wahl sicherstellen. Aus diesem Grund sucht die Stadt Griesheim schon jetzt freiwillige Wahlhelfer, die bereit sind, dieses Ehrenamt in Griesheim zu übernehmen.

Die Aufgaben der Wahlhelfer umfassen die Durchführung der gesamten Wahlhandlung und die anschließenden Auszählungsarbeiten. Es kann in Schichten gearbeitet werden, so dass man nicht den ganzen Tag im Einsatz ist.

Als Entschädigung wird ein Erfrischungsgeld in Höhe von 25,- Euro bzw. 35,- Euro gezahlt.

Wer Interesse hat, Demokratie direkt zu erleben und auch einmal hinter die Kulissen einer Wahl sehen möchte, kann sich gerne beim Griesheimer Wahlamt (Tel.: 06155-701-226 bzw. [email protected]) informieren bzw. sich gleich als Wahlhelfer registrieren lassen.