Unfallverursacher verliert blaue Radkappen

Die Polizei in Griesheim hat nach einem Verkehrsunfall in der Maria-Theresia-Straße ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Unfallflucht eingeleitet und sucht für den Fortgang der Ermittlungen Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen.

Nach ersten Erkenntnissen ereignete sich der Unfall in der Zeit zwischen Dienstag (22.1.), 18 Uhr und Mittwoch (23.1.). In diesem Zeitraum hatte ein noch unbekanntes Fahrzeug dort einen geparkten grauen BMW touchiert und dabei einen erheblichen Sachschaden von mindestens 3500 Euro an dem Auto verursacht. Als der Besitzer am Mittwochabend, gegen 20 Uhr, den Schaden entdeckte, informierte er die Polizei und erstattete Anzeige. Im Rahmen der Ermittlungen stellten die Polizeibeamten am Unfallort eine auffällig blaulackierte Radkappe sicher, die der Unfallverursacher aufgrund der Kollision mutmaßlich verloren hat. Ohne sich um den Schaden zu kümmern hatte der noch unbekannte Wagenlenker seine Fahrt fortgesetzt. Die ermittelnden Beamten fragen: Wem gehört die zurückgelassene Radkappe? Zeugen, die den Unfall beobachten konnten, Hinweise zu dem flüchtenden Fahrzeug oder dem Eigentümer der Radkappe geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Griesheim, unter der Rufnummer 06155/8385-0, in Verbindung zu setzen.

Kommentar hinterlassen zu "Unfallverursacher verliert blaue Radkappen"