Selbsthilfegruppe für Schlaganfallpatienten Gemeinsam zurück ins Leben

Die Auswirkungen eines Schlaganfalls können ganz unterschiedlicher Art sein. Von heute auf morgen ändert sich für die Betroffenen, aber auch für die Angehörigen das Leben. Patienten und Angehörige treten mit anderen Betroffenen in Kontakt. Die Teilnehmer profitieren gegenseitig von ihren Erfahrungen und können wichtige Hilfestellungen geben. Sie zeigen Wege aus der Isolation auf und stärken durch gemeinsame Erfahrungen das Selbstvertrauen. Eine positive Haltung zur eigenen Erkrankung zu entwickeln ist die Voraussetzung, auch nach  dem Schlaganfall ein glückliches Leben zu führen.

Die Selbsthilfegruppe trifft sich 14-tägig dienstags in der geraden Kalenderwoche, das nächste Mal am 16. April 2019. Zwischen 10 Uhr und 11.30 Uhr im Familienzentrum St. Marien in Griesheim finden Betroffene ein offenes Ohr in freundlicher und aufgeschlossener Atmosphäre.

Vorige Anmeldung und weitere Infos unter [email protected]
Begleitet wird die Gruppe von Diplom Sozialpädagogin Ulrike Prinzisky.

Mehr Infos und weitere Angebote gibt es hier.