Lärmschutzwand Pfarrgasse Süd

Am 01.07.2019 beginnen die Arbeiten zur Errichtung einer Lärmschutzwand für das Baugebiet Pfarrgasse Süd entlang des Fuß- und Radweges an der B 26. Die Lärmschutzwand aus Holzelementen hergestellt. Bereichsweise wird in gleichbleibenden Abständen eine Mauer aus Steingabionen davor gesetzt.

Der Fuß- und Radweg wird in diesem Bereich komplett gesperrt, eine Nutzung der Südseite der B 26 in diesem Bereich wird empfohlen. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Ende Juli.