JFF Spende an die Griesheimer Gartenbahner

Im Rahmen des 10. Gartenbahnfestes am Haus Waldeck übergaben Horst Nothnagel und Norbert Leber im Namen der Band Just for Fun an die Interessengemeinschaft Griesheimer Gartenbahner „einen Umschlag mit Inhalt“ (300 Euro) wie Norbert Leber es ausdrückte. Dieser Verein hatte 2009 beim Heimleiter Bertazzo angefragt, ob man nicht auf der Grünfläche vor dem Pavillon des Hauses Waldeck eine Gartenbahn dauerhaft aufbauen dürfe. Der damalige Bürgermeister, Norbert Leber, war sofort begeistert von dieser Idee, da eine solche Gartenbahn vor dem Altenwohn-und pflegeheim Haus Waldeck genau in das Konzept dieses Hauses passe.

„Da kommen sicher junge Familien mit ihren Kindern zum Besichtigen und die alten Menschen im Haus Waldeck haben immer etwas zum Sehen und Bestaunen und sie sind mittendrin, nicht abgeschoben“, meinte Norbert Leber damals. Er wies allerdings  darauf hin, dass die Frage der Versicherung gegen  evtl. Schäden vom Verein zu regeln sei.

Nun, zum 10. Gartenbahnfest kamen wieder hunderte Besucher, Jung und Alt, so wie es einst mal angedacht war. Just for Fun hatten bereits bei ihrem Auftritt an Pfingsten an den Angelteichen angekündigt, dass sie dem rührigen Verein der Gartenbahner eine Spende übergeben werden, was Horst Nothnagel und Norbert Leber nun in die Tat umsetzten.