Iwwerzwersch auf dem Zwiebelmarkt: Livemusik, Förtchen und Couscous!

Zum Zwiebelmarkt 2017 präsentiert der Kulturkreis Iwwerzwersch in seinem 35. Jahr live Musiker und Bands  aus Griesheim und der Region!
Das Programm im Überblick:

Freitag 22.09.17 Um 20.30 betritt die junge vielversprechende Griesheimer Band Millhouse die Bühne.
Ab 22.00 entführt  die Musik von Luna de Paita direkt nach Lateinamerika!
Samstag 23.09.2017 Zwischen 16.00 und 18.00 werden zwei Musik- und Tanzgruppen  aus Somalia und Eritrea, deren Mitglieder nach ihrer Flucht aus dem Heimatland in Griesheim und Umgebung leben,  auftreten.
Ab 21.00 rockt  dann  Short Circuit , eine weitgehend weiblich besetzte  Band aus Wiesbaden, mit eigenen und Coversongs die Bühne.
Sonntag 24.09.2017 Ab 13.00 spielen die Four Fathers bevor  ab 15.00  Mister Kunterbunt  das Kinderpublikum mit immer neuen Kunststücken und Gags  begeistert. Er zaubert, singt mit seinen jungen Gästen und modelliert Ballontiere.
Ab 19.00 lassen Stachel and Friends den Sonntag mit starken und leisen Tönen ausklingen.  Für jede(n) ist ein Lieblingssong dabei!
Montag 25.09.2017 Ab 19.00 ist dann für das Griesheimer Iwwerzwersch- Publikum der heimliche Höhepunkt: Bei  der Offenen Bühne zeigen  bekannte und neue Talente ihr Können! Montags ist der Abend der unerwarteten Momente und der ungeplanten musikalischen Höhepunkte!

Interessierte Musiker und andere Künstler – melden sich bitte über [email protected]  oder über www.iwwerzwersch.de bei Karl Prantl-Baumann.

Musikalisch und kulinarisch kommt es bei diesem Zwiebelmarkt zu einer Kooperation des Kulturkreis Iwwerzwersch mit dem Förderverein Asyl Griesheim e.V.:
Am Sonntag von 12:00 bis 16:00 werden am Stand des Iwwerzwersch Griesheimer Flüchtlinge aus Afghanistan und Syrien Speisen aus ihren Heimatländern anbieten, die eine Bereicherung der Speisekarte auf dem Markt sein werden!

Der Kulturkreis Iwwerzwersch selbst bereitet wieder die traditionellen Förtchen zu sowie Pellkartoffeln mit einem Rucola-Quarkdip, gerne auch in Begleitung von etwas Räucherlachs…
Am Stand zu erhalten sind außerdem Karten im Vorverkauf für den „Odenwälder Shantychor“ mit seinem Programm  „Rumkumme“  am 04.11.2017, 20:00 in der Hegelsberghalle.

(iZ/GN)

Kommentar hinterlassen zu "Iwwerzwersch auf dem Zwiebelmarkt: Livemusik, Förtchen und Couscous!"