Grundstückserwerb am Zöllerhannes durch die Stadt

Ein besonderes Thema beschäftigte den Magistrat in den letzten Wochen. Es war die Vorbereitung eines wichtigen Grundstückgeschäftes in direkter Nachbarschaft zum Saal des Zöllerhannes. Bürgermeister Krebs-Wetzl hatte in den letzten Wochen in Gesprächen mit den Eigentümern über einen Ankauf durch die Stadt Griesheim verhandelt.

Erfreulicherweise kann der Bürgermeister mit dem Magistrat für die kommende Sitzungsrunde der Stadtverordnetenversammlung eine Beschlussvorlage über den Ankauf des rund 800 Quadratmeter großen angrenzenden Grundstücks präsentieren. Hierdurch ergibt sich für die Stadt Griesheim die einmalige Gelegenheit, die Nutzungsmöglichkeiten des Zöllerhannes in vielerlei Hinsicht zu verbessern.

„Durch den Ankauf dieses Grundstücks ergeben sich viele neue Optionen in der Nutzung, z.B. durch eine mögliche Außenbewirtschaftung, der Schaffung von Stellplätzen, aber insbesondere auch die dringend notwendige Verbesserung der Fluchtwegführung und anderer bautechnischer Gegebenheiten“, so der Bürgermeister.

Kommentar hinterlassen zu "Grundstückserwerb am Zöllerhannes durch die Stadt"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.