Griesheimer Kürbissonntag auf der Chaussee Sonntag 28. Oktober 2018, 12 bis 18 Uhr

Alle Jahre wieder findet im Herbst in der Griesheimer Innenstadt der „Kürbissonntag auf der Chaussee“ statt. Bei hoffentlich schönem Wetter soll dieser Tag wieder ein Erlebnis für die ganze Familie und Freunde werden. Angebote für Jung und Alt finden Sie in unserer Innenstadt entlang der Hauptstraße zwischen der Friedrich-Ebert-Straße und der Pfungstädter Straße.

Sehenswertes und Informatives gibt es an diesem Sonntag. Alte Traktoren und Landmaschinen können bestaunt, Blumen und Kürbisse erstanden werden. Für das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt sein. Vielfältige Speisen und Getränke werden in diesem Jahr auf dem gesamten Marktgelände angeboten. Von deftig bis süß – ob Gegrilltes, oder eine heiße Suppe, danach ein Stück Kuchen – für jeden Geschmack wird etwas dabei sein.

Verschiedene Autohäuser präsentieren sich auf der für den Autoverkehr unbefahrbaren Hauptstraße, welche für diesen Tag gesperrt sein wird, um ein ungestörtes Flanieren und Bummeln – auch an der verkaufsoffenen Ladenzeile Griesheims – zu ermöglichen. Die Feuerwehr Griesheim ist mit der Drehleiter vor Ort und informiert Besucher gerne über ihre freiwillige Arbeit. Bei der Polizeistation kann man sein Rad registrieren lassen.

Für die jüngsten Besucher von nah und fern sind wieder einmal viele Spiel- und Unterhaltungsangebote vor Ort anzutreffen. Dank der Spende der ortsansässigen Obst- und Gemüsezentrale Rhein- Main eG – kurz OGZ – wird es den jüngsten Besuchern möglich sein, sich einen Kürbis zu bemalen und diesen dann mit heim nehmen zu dürfen. Begleitet wird diese Aktion von den Kerwesternchen. Für vielfältigen Spaß und Unterhaltung findet man auf dem Festgelände eine riesige Hüpfburg, das Rotzfreche Spielmobil sowie ein Karussell auf dem Marktplatz.

Für die Größeren findet man ebenfalls Vergnügliches. In diesem Jahr können wieder Bierkisten in luftige Höhen gestapelt und um die Wette gefahren werden auf den bekannten Liegerädern. Die Feuerwehr Griesheim ist mit der Drehleiter vor Ort und informiert Besucher gerne über ihre freiwillige Arbeit. Bei der Polizeistation kann man sein Rad registrieren lassen. Erwachsene kommen dieses Jahr wieder nicht zu kurz. Denn auch an diesem Kürbissonntag können Sie wieder „geblitzt“ werden! Wer volljährig ist und sich traut, auf einer Hot-Box (motorisierte Bierkiste) platz zu nehmen, kann in eine extra umgebaute Radarfalle fahren. Hier ist Zunge rausstrecken erlaubt und schon fast erwünscht. Dieses Angebot wird von der Firma 4Visionfactory und der Stadt Griesheim angeboten. Wichtig zu wissen ist, wer geblitzt wurde, kann sein Foto auf der Internetseite www.kuerbissonntag-griesheim.de ansehen und auch herunterladen. An diesem Stand wird es eine Spendenbox geben. Der Erlös geht an den Tierschutzbund Darmstadt e. V..

Am Stand des Stadtmarketings Griesheim kann man wieder Tore schießen und dabei tolle Preise gewinnen. Ganz nebenbei können die Besucher sich auch ein gratis Mikrofasertuch mit Griesheim-Motiven abholen (solange der Vorrat reicht)! Wenn dann für klare Sicht gesorgt ist, besuchen Sie doch gleich nebenan den Stand der Bürgerbeteiligung und suchen hier „das Gelbe vom Ei“ mit uns. Hier kann man sich die künftige Leitlinie für gute Bürgerbeteiligung in unserer Stadt ansehen und gerne Anregungen geben sowie Fragen zum Thema stellen.

Zum Lageplan