Griesheim: Wer hat am Donnerstag einen Unfall am Darmstädter Kreuz beobachtet?

Am Donnerstag (25.05.2017) kam es um 17:45 Uhr zu einem Alleinunfall am Autobahnkreuz Darmstadt bei dem der Verursacher geflüchtet war. Der Unfall ereignete sich im Bereich Autobahn 67, wo sich die Fahrbahn in Fahrtrichtung Süden nach links zur Autobahn 5 und nach rechts zur Autobahn 67 teilt.

Ein bislang unbekannter Fahrer kam aus ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der dort befindlichen Warnbarke, die in diesem Bereich auf eine Baustelle aufmerksam macht. Es entstand ein Schaden von rund 800,- Euro.

Durch den Zusammenstoß verlor das Fahrzeug Teile des linken Außenspiegels. Aufgrund der Fahrzeugteile könnte es sich bei dem Unfallfahrzeug um einen Citroen Jumper, Peugeot Boxer oder Fiat Ducato, jeweils ab dem Baujahr 2006 handeln.

Für den Fortgang der Ermittlungen suchen die Beamen der Polizeiautobahnstation Südhessen Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben oder Hinweise zum verursachenden Fahrzeug geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06151/8756-0 zu melden.

Kommentar hinterlassen zu "Griesheim: Wer hat am Donnerstag einen Unfall am Darmstädter Kreuz beobachtet?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.