Griesheim: Streit in Flüchtlingsunterkunft

Beamte der Griesheimer Polizei mussten in der Nacht zum Donnerstag (25.01) wegen eines lautstarken Streit zwischen drei Bewohnern einer Flüchtlingsunterkunft in der Bunsenstraße ausrücken. An der Unterkunft angekommen, stellten die Ordnungshüter fest, dass drei alkoholisierte Männer im Alter zwischen 25 und 26 Jahren aus bislang noch unbekannten Gründen in Konflikt geraten waren. Auch im Beisein der Polizisten drohte der Konflikt weiter zu eskalieren und einer der Streithähne ging dazu über, die Beamten mit einer Glasflasche zu bewerfen.

Nachdem sich die Beteiligten den Aufforderungen der Polizisten anhaltend widersetzten, wurden sie festgenommen. Zur Ausnüchterung und Verhinderung weiterer Straftaten mussten sie die Nacht in der Zelle verbringen. Gegen den 26-jährigen Flaschenwerfer wurde Anzeige wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte erstattet.

Kommentar hinterlassen zu "Griesheim: Streit in Flüchtlingsunterkunft"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.