Griesheim: Dieb hat es auf zurückgelassene Geldbörse abgesehen und flüchtet unerkannt

Ein bislang noch unbekannter Krimineller hatte es am frühen Freitagmorgen (24.03.) auf eine zurückgelassene Geldbörse abgesehen. Nach ersten Erkenntnissen schlug der Täter gegen 4.40 Uhr die Seitenscheibe eines in der Beethovenstraße abgestellten Autos ein. Aus dem Inneren entwendeten sie ein Portemonnaie mit Bargeld und persönlichen Dokumenten. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 1.300 Euro geschätzt. Zeugen wurden auf den Ganoven aufmerksam, der sofort die Flucht ergriff.

Er war mit einer Jeanshose, einer schwarzen Jacke und einer Kappe bekleidet. Eine eingeleitete Fahndung der Polizei nach dem Fliehenden verlief ohne Erfolg. Die Kriminalpolizei (K 21/22) in Darmstadt hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter der Rufnummer 06151/969-0 entgegen.

Kommentar hinterlassen zu "Griesheim: Dieb hat es auf zurückgelassene Geldbörse abgesehen und flüchtet unerkannt"