Frühlingssonntag 2019 28.04.19, 12-18 Uhr

Stadt Griesheim/ GN

Man trifft sich auf der Chaussee

Am 28. April ist es wieder soweit! Dann veranstaltet der Gewerbeverein Griesheim e.V., in Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketing der Stadt Griesheim, von 12 bis 18 Uhr seinen traditionellen und beliebten Frühlingssonntag mit Spiel, Spaß, Shopping und allerlei Verköstigung für Familie und Freunde. Zwischen dem Georg-Schüler-Platz und der Pfungstädter Straße wird für alle Besucher, ob jung oder alt, etwas geboten werden. Wieder dabei:

Der Mitmach-Zirkus Hallöchen. Das fröhlich bunte Zirkus-Team sorgt – wie auch schon im letzten Jahr – für Unterhaltung der jüngeren Besucher. Ebenso wie die Trigger-Sqrlbikes und das Hochradfahren.

Die „größeren“ Besucher erwartet dieses Jahr ein absolutes Highlight: Die „Experimenta on Tour“ aus Frankfurt kommt nach Griesheim. Ausprobieren und forschen sind hier ausdrücklich erwünscht. Auch wird das „Blue-Box-Team“ der Griesheimer Jugendförderung mit dem bekannten XXL-Dartspiel dabei sein. Und für jedes Alter geeignet: die Torwand am Stadtmarketingstand der Stadt Griesheim. Hier kann man sich Preise „erschießen und erdrehen“. Und jeder der vorbeischaut, erhält auch einen bunten Post-it-Block.
Lassen Sie sich also überraschen!

Oldtimer, Landmaschinen und alte Traktoren werden auf der Wilhelm-Leuschner-Straße einen nostalgischen Kontrast zu den neusten Modellen der verschiedenen Autohäuser bilden. Handwerkskunst, Bekleidung, Deko und leckere Erdbeeren können probiert und erworben werden, ebenso wie Wein, hochprozentiges aber auch alkoholfreies von den verschiedenen Griesheimer und auswärtigen Betrieben.

Flanieren und Bummeln Sie also ganz entspannt entlang der, für diesen Zeitraum abgesperrten Straße, vorbei an den verkaufsoffenen Geschäften der Ladenzeile. Die Einzelhändler und Aussteller freuen sich auf ihren Besuch auf der „Chaussee“.

Quaken Sie mit! Griesheimer Bürgerbeteiligung am Frühlingssonntag

Bürgerbeteiligung – und jetzt?
Nachdem 2018 die Griesheimer Leitlinie für gute Bürgerbeteiligung erarbeitet wurde, stellen wir Ihnen diese am 28. April am Stand der Bürgerbeteiligung vor. Außerdem zeigen wir Ihnen, wie und wo Sie sich für Ihre Stadt einsetzen und einbringen können und tauschen uns gerne mit Ihnen über Ihre Ideen und Anregungen aus.

Kurz und knackig – oder ausführlich informieren
Am Stand der Stadt können Sie eine Kurzversion der Leitlinie in Form eines Flyers mit einem „quakenden Magneten“ bekommen, oder die ausführliche Leitlinie (15 Seiten) erhalten.

„Warum.., Herr Bürgermeister ?“ am Frühlingssonntag

Im Vorfeld zur Veranstaltung „Warum.., Herr Bürgermeister?“ am 16.05.2019 im Griesheimer Rathaus steht Bürgermeister Geza Krebs-Wetzl am Frühlingssonntag am Stand der Bürgerbeteiligung für Ihre Fragen zur Verfügung. In der Zeit von 14:30 Uhr bis 15:30 Uhr können Sie Bürgermeister Krebs-Wetzl dort bereits treffen und ansprechen, Fragen stellen und Themen einbringen. Am Stand der Bürgerbeteiligung auf der Georg-Schüler-Anlage gibt es die entsprechenden Postkarten, auf denen Sie Ihre Fragen stellen können und auch dort in eine Sammelbox einwerfen können.

Befragung zum aktuellen Sicherheitsgefühl in Griesheim

Die Stadt Griesheim nimmt an der Initiative „KOMPASS“ des Hessischen Innenministeriums teil. „KOMPASS“ steht für KOMunalProgrAmmSicherheitsSiegel, wo pass-genaue Sicherheitskonzepte, vor allen im Bereich der Prävention, durch die beteiligten Sicherheitspartner Polizei, Kommune und Bürger gemeinsam erarbeitet und umgesetzt werden.

Ein Baustein dieser Initiative, um die Sicherheit vor Ort zu verbessern und das Sicherheitsgefühl der Bürgerinnen und Bürger zu stärken, ist u.a. die aktive Einbringung der Einwohner der Kommune. Hierzu wird vom Ordnungsamt sowie der Polizei eine Bürgerbefragung zum aktuellen Sicherheitsgefühl in Griesheim am Frühlingssonntag durchgeführt.

Die Befragung dauert etwa zwei Minuten und wird sowohl während der Fahrradcodierung an der Polizeistation wie auch an einem Stand des Ordnungsamtes auf der Ladenzeile (bei Sport Ebli/EP:Kraft) durchgeführt. In der Zeit von 16:30 – 17:30 Uhr treffen Sie dort auch Bürgermeister Geza Krebs-Wetzl und können ihn dort zu Sicherheitsthemen direkt ansprechen.