Ein Porsche Cayman für Karl aus Griesheim

(Fotos: FFH)

HIT RADIO FFH verschenkt seit dem 6. März wieder jeden Tag ein Auto. Wer in der FFH-Morningshow seinen Namen hört, muss innerhalb von zwei Songs anrufen. Heute (12. März) um 7.30 Uhr hat glücklicherweise ein Arbeitskollege von Karl T. den Aufruf der FFH-Moderatoren Daniel Fischer und Julia Nestle gehört. Der hat dem 52-Jährigen direkt Bescheid sagt. „Mir ist fast das Herz stehengeblieben und die Pumpe ist ganz schön gegangen“. Eigentlich hat Karl extra die 069 – 19725 im Handy abgespeichert. Vor lauter Aufregung war es allerdings etwas schwierig, die richtige Nummer zu finden – er hat aus Versehen wahllos Kontakte aus seinem Telefonbuch angerufen. „Ich war echt ziemlich von der Rolle“.

Direkt nach der FFH-Morningshow machten sich Daniel und Julia mit dem FFH-Team auf dem Weg nach Griesheim. Karl arbeitet dort als Streckenwart bei der Autobahnmeisterei Darmstadt. Die Autobahn-Polizei aus Darmstadt hat sich spontan gemeldet und angeboten, mit Polizeieskorte auf das Gelände zu fahren. Und das gewonnene Auto hat es mehr als verdient: Der Porsche Cayman im Wert von knapp € 20.000,- ist feuerrot lackiert mit „pantherschwarzen“ Sport-Ledersitzen – ein absoluter Traum für Auto-Liebhaber.

Da Karls Dienstwohnung direkt auf dem Gelände seiner Arbeit ist gibt es nur ein Familienauto, das fährt seine Frau Heike (54). Ab jetzt kann er sich über einen eigenen fahrbaren Untersatz freuen – und seine Kinder Jan (28) und Nadine (23) möchten das „Granaten-Auto“ natürlich auch mal fahren.