Die Jahrhundert Mondfinsternis und ein Rendezvous mit Mark Watneys Mars

Foto: DLR

Heute Abend ab 21.30 werden sich viele Griesheimer inklusive Fotoausrüstung an verschiedenen Stellen positionieren und gen Himmel blicken, wo uns eine Jahrhundert-Mondfinsternis erwartet. Dabei tritt der Mond in den Schatten der Erde ein und färbt sich wegen den Lichtwellen rot. Der Höhepunkt findet gegen 22.22 Uhr statt, der ganze Spektakel dauert in etwa 103 Minuten. Weil Mark Watneys Mars zudem gegenüber der Erde steht, werden heute Mond und Mars gleichzeitig rot am Himmel leuchten, sodass man Zeuge von gleich zwei Highlights wird. Allerdings wird man es mit bloßem Auge mit Mühe erkennen können, sodass eine Fotoausrüstung von Vorteil wäre – oder gar ein Teleskop.

Laut dem Wetterdiensten soll der Abend heute nahezu Wolkenfrei sein, sodass der Blick nicht getrübt wird. Hobby-Fotografen sollten sich schon vorab aufstellen und Probeaufnahmen machen. Tipps, wie man den roten Mond gut einfängt gibt es hier.