Darmstadt: Trio nach Einbruch in der Innenstadt festgenommen

Beamte der Darmstädter Polizei haben am Dienstagabend (18.04.) drei Jugendliche nach zwei Einbrüchen in der Magdalenenstraße festgenommen. Gegen 20 Uhr hatte sich ein Zeuge über Notruf bei der Polizei gemeldet und verdächtige Personen an einem Kindergarten gemeldet. Sofort alarmierte Streifen waren umgehend vor Ort und konnten zwei Darmstädter Jungen im Alter von 16 Jahren sowie ein 15-jähriges Mädchen aus Frankfurt in Tatortnähe festnehmen.

Bei dem Trio konnte Stehlgut aus einem nahen Kindergarten sichergestellt werden, zudem geht nach ersten Erkenntnissen auch ein Einbruch in ein Gebäude der Universität auf ihr Konto. Das Trio muss sich jetzt in den eingeleiteten Ermittlungsverfahren strafrechtlich verantworten.

Kommentar hinterlassen zu "Darmstadt: Trio nach Einbruch in der Innenstadt festgenommen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.