Bürgermeister Krebs-Wetzl im Gespräch mit dem hessischen Innenminister Peter Beuth und dem Landespolizeipräsidenten Udo Münch

Am 29.12.2017 trafen sich Griesheims Bürgermeister Geza Krebs-Wetzl und die Bundestagsabgeordnete Dr. Astrid Mannes in Wiesbaden zu einem Gespräch mit Hessens Innenminister Peter Beuth und dem Landespolizeipräsidenten Udo Münch.

In einem konstruktiven Gespräch in guter Atmosphäre wurde die Sicherheitslage in Griesheim erörtert. „Insbesondere die Einbruchskriminalität macht Griesheimer Bürgerinnen und Bürgern zu schaffen. „Jeder einzelne Einbruch ist einer zu viel“, so der Griesheimer Bürgermeister und die Bundestagsabgeordnete Dr. Mannes.

Der Innenminister und Landespolizeipräsident Münch erläuterten dabei den umfangreichen Maßnahmenkatalog des Landes zur verstärkten Bekämpfung des Wohnungseinbruchsdiebstahls in Hessen. Alle Beteiligten waren sich einig, dass künftig ein enger Dialog geführt werden solle, um gemeinsam die Sicherheit für die Griesheimerinnen und Griesheimer weiter zu verbessern.

Kommentar hinterlassen zu "Bürgermeister Krebs-Wetzl im Gespräch mit dem hessischen Innenminister Peter Beuth und dem Landespolizeipräsidenten Udo Münch"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.