Barrierefreiheit – Stadt Griesheim bietet bei Veranstaltungen Hörhilfen an

Foto: Stadt Griesheim

Wenn mehrere Menschen gleichzeitig reden oder aber Unterhaltungen von einer Geräuschkulisse überdeckt werden, haben Menschen mit Hör-Beeinträchtigungen oft erhebliche Schwierigkeiten, Redebeiträge zu verfolgen oder zu verstehen. Um auch hier Barrierefreiheit herzustellen, hat sich die Stadt Griesheim entschlossen, mit der Anschaffung einer Hörhilfeanlage die Umsetzung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen einen Schritt weiter zu bringen. Bei Veranstaltungen in Griesheim sollen künftig Hörhilfen dafür sorgen, dass hörbeeinträchtigte Menschen gut verfolgen können, was gesprochen wird.

Dies wird immer dann möglich, wenn Redner ein Mikrofon benutzen, zum Beispiel bei öffentlichen Sitzungen oder Vorträgen und Veranstaltungen.

Mit dieser Hörhilfeanlage wird jeder Teilnehmer akustisch erreicht und hört die Informationen in exzellenter Audioqualität drahtlos und individuell. Es handelt sich um kleine Geräte, die an einer Umhängekordel getragen werden. Diese können, nach Bedarf mit einer Induktionsschleife versehen werden und eignen sich so für Hörgeräte- und Cochlea-Implantat Träger mit T-Spulenoption. Als Hörunterstützungsanlage kann dieses Gerät mit einem Ein-Ohr Kopfhörer versehen werden, sodass Bürgern, die zwar schlecht hören, aber kein Hörgerät tragen, ebenfalls eine gutes Klangergebnis zur Verfügung gestellt werden kann.

Die Behindertenbeauftragte der Stadt Griesheim, Frau Steinmann, hofft, dass hörbeeinträchtigte Bürger ihre Hemmschwelle überwinden und zukünftig das Angebot zur Nutzung der Hörhilfen annehmen. Vor Kauf wurden diese mit betroffenen Griesheimer Bürgern und gemeinsam mit dem VdK Griesheim getestet. Dabei stellte sich heraus, dass diese Geräte bedienerfreundlich sind und eine hervorragende Klangqualität liefern.

Diese Anschaffung ist ein erster Schritt zur Realisierung des „barrierefreien Ratssaals“ und ein weiter Punkt zur Umsetzung des Griesheimer Aktionsplanes.
Für Fragen zu dem Themenkreis Barrierefreiheit steht Ihnen Frau Steinmann, Behindertenbeauftragte der Stadt Griesheim, Tel. 06155-701105, zur Verfügung.