Aktuelle Magistratssitzung Stadt Griesheim

Ausnahmsweise am Dienstag traf sich der Magistrat zu seiner Sitzung im Ratssaal in Griesheimer Rathaus, denn auch Magistratsmitglieder sind aktive Vereinsmitglieder und arbeiten daher am Zwiebelmarktmontag oder feiern gleich selbst auf dem Festgelände.

Konversion

In dieser Sitzung wartete eine große Tagesordnung und eine Vielzahl von Themen auf die Magistratsmitglieder. Zunächst informierte Bürgermeister Krebs-Wetzl über das Thema Konversion und den Sachstand des derzeit laufenden Auswahlverfahrens zu geeigneten Partner zur Gründung einer Gesellschaft. Er berichtete über ein beachtlich großes Interesse an der gemeinsamen Entwicklung der Konversionsflächen und die nun anstehenden Gespräche und Verhandlungen. Im Zusammenhang mit dem Beschluss zur Fortführung der Bürgerbeteiligung bei der Konversion wurde auch ein weiteres Gutachten eines Fachbüros dem Magistrat präsentiert und auch beraten.

Kindertagesstätten / Zwiebelmarkt

In Personalsachen waren einmal mehr die Kindertagesstätten und der städtische Bauhof Gegenstand der Tagesordnung. Hier müssen für aufgetretene Krankheitsausfälle qualifizierte Aushilfen eingesetzt werden. In diesem Zusammenhang dankte der Magistrat nicht nur dem Bauhof und den eingesetzten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, sondern allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern und Unterstützern, die regelmäßig dazu beitragen, dass der Griesheimer Zwiebelmarkt ein so schönes Fest wird. Ein herzliches Dankeschön geht auch an die Gäste aus den Partnerstädten, die den Griesheimer Zwiebelmarkt mit ihren Angeboten im „Internationalen Dorf“ vor dem Rathaus bereichern konnten. In diesem Jahr gab es für viele städtische Bedienstete eine besondere Herausforderung zu meistern, da es zur gleichen Zeit die Bundestagswahl zu organisieren und durchzuführen galt. Der Dank des Magistrates richtete sich auch hier an die vielen ehrenamtlichen Wahlhelfer.

Baugebiet Südwest / Rattenbekämpfung / Pfarrgasse Süd

Für das Baugebiet Südwest wurde der Auftrag für die Entwässerungsplanung entlang des Fleckswegs erteilt und auch ein Schallschutzgutachten für möglicherweise notwenige Lärmschutzmaßnahmen beauftragt. Auch in diesem Jahr wird eine Rattenbekämpfung für die städtische Kanalisation durchgeführt werden. Der Magistrat beschloss den Auftrag an eine Fachfirma zu erteilen. Für das neue kleine Wohngebiet „Pfarrgasse Süd“ wird eine Lärmschutzwand aus einer Holzkonstruktion mit Steingabionen künftig installiert werden. Der Magistrat wurde über die Hintergründe und die technische Ausgestaltung informiert.

Immobilienmesse / Innenstadt

An der diesjährigen Immobilienmesse EXPO Real in München nimmt auch erstmals wieder die Stadt Griesheim teil. Zusammen mit anderen Kommunen wird eine Präsenz am Gemeinschaftsstadt des Landkreises Darmstadt-Dieburg und der Stadt Darmstadt erfolgen.

Abschließend wurde der Auftrag für die Erstellung eines neuen Einzelhandelskonzepts erteilt. Das bestehende städtebauliche Einzelhandelskonzept ist nun 10 Jahre alt und soll an die aktuellen Gegebenheiten und Anforderungen angepasst werden. Im Zusammenhang mit der Entwicklung in der Innenstadt, den Gewerbegebieten und der allgemeinen Veränderung der Einkaufsgewohnheiten sowie des Einzelhandelsangebots ergeben sich auch neue Notwendigkeiten für die Bauleitplanung.

Weiterhin begleitet der Magistrat intensiv die Thematik des Innenstadtbauprojektes und der Betreuung der Flüchtlingsarbeit in Griesheim.

Kommentar hinterlassen zu "Aktuelle Magistratssitzung Stadt Griesheim"