Abgelenkt und Beute gemacht

Ein Bekleidungsgeschäft in der Wilhelm-Leuschner-Straße geriet am Samstagmittag (27.04.) in das Visier von Trickdieben. Gegen 12.25 Uhr betraten zwei Frauen das Geschäft. Unter einem Vorwand lenkte eine der beiden Täterinnen die Verkäuferin ab, sodass sich die Zweite in das angrenzende Büro schleichen konnte. Dort erbeuteten sie Bargeld und Schmuck im Gesamtwert von mehreren Hundert Euro. Erst einige Minuten später, nachdem die beiden Frauen das Geschäft verlassen hatten, wurde der Diebstahl bemerkt.

Eine der beiden Frauen wird zwischen 31 und 40 Jahren alt und circa 1,61 Meter bis 1,70 Meter groß geschätzt. Sie soll von kräftiger Statur sein und dunkle Haare haben. Die zweite Frau wird auf ein Alter um die 50 Jahre geschätzt und war von schlanker Statur. Sie hatte blond-graue Haare und wirkte ungepflegt. Auffällig ist eine Zahnlücke hinten rechts.

Wem die beiden beschriebenen Frauen aufgefallen sind oder wer in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 06151/969-0 bei der Kriminalpolizei (K24) in Darmstadt zu melden.