70. Rheinisches Fischerfest Gernsheim vom 2.8. – 6.8.

Foto: © Rheinisches Fischerfest Gernsheim GmbH

Wer sich bis zum 41. Griesheimer Zwiebelmarkt im September nicht gedulden kann, dem wird das Rheinische Fischerfest am Gernsheimer Hafen empfohlen, dass jetzt am Donnerstag (2.8.) öffnet. Auf einer Gesamtfläche von 32.000 m² sind 120 Geschäfte verteilt, darunter 11 Fahrgeschäfte für Jung und Alt.

Dieses Jahr wird das Rheinische Fischerfest zum 70. Mal seine Tore öffnen. Der Ursprung des Festes liegt im Jahr 1949, wo sich Berufs- und Sportangler als vorherige Streithähne zusammenfanden. Bis heute feiert man den Versöhnungsgedanken und die Verbundenheit der Stadt Gernsheim mit der Fischerei.

Das Fest geht vom 2.8. bis 6.8.
und befindet sich am Gernsheimer Hafen.

Aus Griesheim fährt man mit der Linie 45 ab Platz Bar-le-Duc direkt nach Gernsheim (Haltestelle Schillerstraße). Die Verkehrsgesellschaft LNVG bietet einen Sonderfahrplan an, wonach auch nach Mitternacht letzte Fahrten angeboten werden. Autofahrer fahren über die B426  Richtung Gernsheim und dann bis zum ausgeschilderten Hafen (Hafenbecken 1).

Weitere Informationen über das Fest und das Programm finden Sie auf der offiziellen Festseite.